Schärfer als Wasabi

Schärfer als Wasabi Book Cover Schärfer als Wasabi
Verena Rank
Gay Romance, New Adult
Dead Soft
15.03.2011
ebook, Print
224
Dead Soft

Inhalt:

Sportstudent Nick ist sexy und ehrgeizig. Er genießt die ungeteilte Aufmerksamkeit der Freunde in seiner Wohngemeinschaft und in der Uni. Als der attraktive Halbjapaner Katsuro in die WG einzieht, ist Ärger vorprogrammiert. Der neue Mitbewohner scheint in allem perfekt zu sein: Er hat den Schwarzgurt in Karate, ist klug und höflich und zu allem Übel verliebt sich Nicks beste Freundin Vanessa in ihn. Alle finden Katsuro toll – bis auf Nick. Die beiden geraten immer heftiger aneinander, doch streiten ist gar nicht so einfach, wenn die Luft vor Spannung geradezu knistert und plötzlich ungeahnte Gefühle ins Spiel kommen …

Meine Meinung

Schärfer als Wasabi war mein erstes Buch der Autorin Verena Rank aber nicht mein erster Gay Romance, den ich gelesen habe. Die Erwartungen die ich an die Story hatte waren dem entsprechend hoch. Zu meiner Überraschung bin ich nicht enttäuscht worden. Die Geschichte um die beiden Protagonisten Nick und Katsuro ist sehr gefühlvoll und flüssig geschrieben. 

Es wird nach und nach die Entwiklung von Nick als Macho und One Night Stands liebenden Hetero bis Hals über Kopf in den sexy neuen und sehr männlichen Mitbewohner Katsuro beschrieben. Man fühlt und fiebert richtig mit, ob Nick der völlig am Boden ist wegen dem schlechten Verhältnis zu seiner Mutter und dem neuen WG Bewohner, der so scharf aussieht, dass sich alles nur noch um ihn dreht und Nick nicht mehr die Nummer eins ist,nicht mal mehr bei den Frauen. Was mir sehr gefallen hat, war der Weg von Nicks Entwicklung sich endlich einzugestehen, dass er etwas für einen Mann empfindet. Knistern und etws Erotik fehlt auch nicht, welches das Ganze zu einem tollen und Wasabi scharfen Buch macht. Natürlich mit Happy End!

Freuen darf man sich auch über eine Bonus Geschichte über Nicks WG Mitbewohner Robert, denn der hat auch ein Geheimnis…

Cover: wirklich scharf


Fazit Sehr romantisch und gefühlvoll. Für die, die noch nie einen Gay Romance gelesen haben aber auch für Fans dieses Genres sehr zu empfehlen.

5/5 Sternen

©Tanja

Facebook

Published by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.