Lieber rundum glücklich als gar keine Kurven

Lieber rundum glücklich als gar keine Kurven Book Cover Lieber rundum glücklich als gar keine Kurven
Kristan Higgins
Romance, Humor
Mira Taschenbuch
01.10.2015
ebook, Print
480
Mira Taschenbuch

Inhalt

Sie ist Freundin und Helferin, aber jetzt braucht Emmaline Neal selbst Hilfe. Denn ihr Ex-Verlobter heiratet – und sie braucht eine Begleitung. Von allen Seiten wird ihr geraten, Jack zu fragen. Er ist nicht nur ein gut aussehender Weindynastie-Erbe, sondern auch Retter bei einem Verkehrsunfall und ein absoluter Gentleman. Dass die Frauen bei ihm Schlange stehen, ist Em herzlich egal. Dass ihre Familie Jack ins Herz schließt und plötzlich alle glauben, sie wären verlobt, bekommt sie auch geregelt. Aber als Jack sich tatsächlich für sie zu interessieren scheint, gerät Em ins Schwitzen. Sollte sie, die leicht übergewichtige Polizistin, die mit Männern sonst nur befreundet ist, wirklich mit diesem Traummann zusammenkommen?

Meine Meinung

Emmaline auch Em genannt steck in einer Zwickmühle, in einer Großen! Eigentlich will sie gar nicht zur Hochzeit ihres Ex-Verlobten gehen, doch ihre Freundinnen überreden sie. Ihr Begleiter soll ausgerechnet Mr. super sexy jede Frau will ihn haben Jack Holland werden. Jack stimmt auch noch zu und das Schicksal nimmt seinen lauf. Angefangen damit, das ihr Ex sich vom Äusserlichen her total verändert hat, bis hin das Em nicht anders kann und Jack dann als ihren Verlobten vorstellt. Da Jack nicht nur sehr nett sondern auch hifsbereit ist, sagt er nichts und spielt den liebevollen Verlobten. Es scheint alles perfekt zu funktionieren bis Em einen Fehler begeht und allen unabsichtlich erzählt, sie sei doch nicht verlobt. Dumm nur, wenn der vermeintliche Begleiter und angeblicher Verlobter doch mehr will, als nur gespielte Gefühle. Kann Em sich ihren Gefühlen hingeben, oder soll sie besser von Jack Abstand halten, denn in Jacks Leben gibt es einige Probleme, die nicht gerade klein sind.

Lieber rundum glücklich als gar keine Kurven ist mein erstes Buch von der Autorin Kristan Higgins. Ich habe schon viele Bücher von ihr im Laden gesehen, war mir aber immer unsicher, ob ich sie mögen würde. Als ich durch Blogg dein Buch die Möglichkeit hatte, dieses Buch zu lesen, habe ich mich entlossen heraus zu finden, ob die Autorin wirklich so gut ist wie alle sagen.

Vom Schreibstil her muss ich sagen, schreibt die Autorin flüssig und leicht, was ich angenehm fand und ich so doch recht schnell in die Geschichte rein gefunden hatte. Auch hat mir der Humor von der Autorin gut gefallen und so musste ich doch manches mal lachen über Em z.B. bei Sätzen wie „Wobei diese Schultern ziemlich kräftig aussahen. Um genau zu sein, sah alles an ihm….so…Er war….Wie war die Frage noch mal? “ (S.163). Auch hat Kristan Higgins es geschaft, alles sehr bildlich dazustellen und man bekommt dadurch das Gefühl, als wäre man mitten drin im Geschehen. Die Geschichte hat nicht nur Humor, sondern auch Spannung und sehr viel Gefühl, welches auch unter die Haut geht, da sie nicht zu kitschig und zu überzogen oder unrealistisch sind.

Was die Protagonisten angeht, war ich von Emmaline doch etwas geschockt. Ich hatte durch den Klappentext ein doch anderes Bild von ihr und dort war sie weit aus fülliger, als sie in der Geschichte dargestellt wird. Das machte Em nicht unsympatisch oder störte das Lesevergnügen, nur leicht übergewichtig ist in meinen Augen was anderes und Em war von daher für mich eher ganz normal Gewichtig. Auch was Jack angeht ist er zwar sehr nett und hat alle Eigenschaften, die sich eine Frau nur wünschen kann, aber ich fand ihn stellenweise doch etwas zu weich und nachgiebig, er hat viele Probleme, die nicht einfach sind und man schließt ihn schnell in sein Herz, doch fehlte es mir wo es drauf ankommt an Stärke von ihm. Die Nebencharaktäre kommen auch nicht zu kurz und sind gut mit in die Geschichte eingebunden. Das Buch „Lieber rundum glücklich als gar keine Kurven“ ist Teil einer Reihe, aber in sich abgeschlossen, so dass man auch ohne alle Person zu kennen, das Buch lesen kann.

Cover: die Farben sind schön ausgewählt und das Cover ist nicht zu überladen. Erst nach dem Lesen versteht man die Bedeutung des Rettungsringes auf dem Cove. Der Orginaltitel finde ich hätte besser dazu gepasst, als der Deutsche und doch recht lange.

Fazit Mein erstes Buch von der Autorin Kristan Higgins wird wohl nicht das Letzte bleiben. Auch wenn Em nicht meiner Vorstellung entsprach, konnte mich die Geschichte und der Humor überzeugen und ich hatte ein schönes Lesevergnügen.

4/5 Sternen

©Tanja

Facebook

Published by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.