Hot Chocolate-Pleasure

Hot Chocolate - Pleasure Book Cover Hot Chocolate - Pleasure
Hot Chocolate
Charlotte Taylor
Liebe, Erotik
Amazon Media EU
22.01.2016
ebook
59
Amazon

Inhalt

In der ersten Staffel hat es schon gewaltig geprickelt. Doch wie im wirklichen Leben ist es auch im Hot Chocolate-Universum nicht immer so, wie es auf den ersten Blick erscheint – manchmal sind die Zwischentöne spannender als das Offensichtliche. Und machen wir uns nichts vor – außer viel heißer Glut hat sich noch kein richtiges Feuer entzünden wollen. Oder vielleicht doch?
Ein Wochenende allein mit Jill – das ist Sams erklärter Traum und noch nie war er seinem Ziel so nahe wie diesmal. Doch natürlich kommt alles wieder anders. Jill fliegt kurzfristig nach Hawaii, wo sie zusammen mit dem Surf-Star Tyler Cox einen Werbeclip drehen soll. Sie ist außer Rand und Band, denn das könnte ihr Durchbruch werden. Und außerdem: auf Tyler steht sie schon lange! Dass er als Bad Boy gilt empfindet sie eher als Ansporn, denn Abschreckung. Hot Chocolate – Love verspricht Vergnügen, aber ist Tyler wirklich der richtige Mann dafür? Und was ist mit Sam?

Mit Leseprobe aus Episode 2.1 Hot Chocolate: Love

Die erste Staffel ist komplett! Auf Ava & Jack (Episode 1.1) folgen Jill & George (Episode 1.2), Kate & Blue (Episode 1.3) sowie Lisa & Dan (Episode 1.4).
Ebenfalls bisher erschienen: The Ladies – die Romanversion der 1. Staffel (inkl. Bonusmaterial) sowie die beiden Quickies Fay & Enrico und Merry X-Mas
Ende März 2016 geht die Saga weiter mit der nächsten Episode Hot Chocolate – Lust!

Meine Meinung

In Pleasure geht es um Jill und Sam, die wir schon in den Teilen davor etwas kennengelernt haben. Sam hatte gehofft, alleine mit Jill endlich ein heißes Wochenende verbringen zu können und ihr auch näher zu kommen. Nur leider kommt es mal wieder ganz anders und Sam scheint einfach keine richtige Chance zu bekommen, denn Jill bekommt einen Auftrag zum Werbeclip auf Hawaii. Sie hat die Möglichkeit, mit einem echt heißen und gefragten Surfstar einige Tage am Strand zu drehen. Das könnte ihr Durchbruch sein! Zum Abschied gibt ihr Sam noch einen Brief, den Jill noch nicht öffnen darf. Auf dem Flug sind der Brief und Sam auch schon fast vergessen, denn es wartet auf Jill Sonne, Surfen, ein echter Job und Tyler Cox. Nur scheint auf Hawaii nicht alles perfekt für Jill zu laufen, denn Tyler zeigt sein wahres Gesicht und Sam scheint das schon vorher gewußt zu haben, dass ihr Traum Tyler ein wirklich mieser Bad Boy ist. Nur warum hat Sam sie nicht gewarnt? Und dann ist da ja auch noch Karim mit seinen magischen Fingern. Findet Sam je eine Möglichkeit, Jills Herz für sich zu gewinnen?….

Zum Schreibstil von Charlotte Taylor kann ich auch hier wieder nur sagen, wie in den Episoden davor auch, unglaublich frisch, frech und aussergewöhnlich. Die Protagonisten Jill und Sam sind liebenswert,witzig und versprühen ihren Charm von Anfang bis zum Ende, so das sie einem zum schmunzeln und zum mitfühlen bringen. Jill und Sam kamen in sich in den anderen Episonden ja schon etwas näher und man hat Stück für Stück mehr über die beiden erfahren, was die Neugierde geweckt hat.  Und auch in ihrer eigenen Geschichte Hot Chocolate-Pleasure hat die Autoren es wieder Spannend und Lustvoll gemacht, es knistern nur so zwischen den Charakteren, welches das Kopfkino auf trab bringt. Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Episode und bin gespannt wie es mit der Hot Chocolate WG weiter geht!

Fazit: Ein weiteres erotisches Hot Chocolate vergnügen mit Suchtfaktor!

5/5 Sternen

©Tanja

Facebook

Published by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.