Das Gegenteil von Romeo

Das Gegenteil von Romeo Book Cover Das Gegenteil von Romeo
Josie Charles
Romance, Contemporary
CreateSpace Independent Publishing Platform
28.05.2015
ebook, Print
228
Amazon

Inhalt

Nachdem sowohl ihre Beziehung als auch ihre Karriere gescheitert sind, steht Rachel vor den Scherben ihrer Existenz. Frustriert verbringt sie ihre Tage am Chicagoer Flughafen, wo sie inmitten der Reisenden versucht, ihr Leben neu zu ordnen. Da wird sie ausgerechnet von dem umschwärmten Broadway-Star Ayden Rogers umgerannt. Dieser erweist sich jedoch als arroganter Mistkerl. Aus ihrer Wut heraus behält Rachel sein Portemonnaie, das ihr bei dem Zusammenstoß in die Hände gefallen ist, und kauft sich von seinem Geld ein One-Way-Ticket nach New York. Alle Zeichen stehen auf Neuanfang, doch in der Stadt, die niemals schläft, geht das Chaos erst richtig los. Denn der attraktive, aber unausstehliche Ayden Rogers lässt Rachel nicht mehr los, und als ausgerechnet er ihr ein „unmoralisches Angebot“ macht, um ihren Diebstahl auszumerzen, nimmt das Schicksal seinen Lauf …

Meine Meinung

Das Gegenteil von Romeo ist ein wirklich sehr tolles Buch, indem es um Rachel und Ayden geht, die beide mit so einigen Problem zu kämpfen haben.

Rachel auch Rae von ihren Freunden genannt, hat ihren langjährigen Freund inflagranti mit ihrer Schwester erwischt. Sie ist Journalistin bei der selben Zeitung wie ihr „jetzt“ Ex-Freund und hat deshalb dort ihren Job gekündigt. Mit ihrer Schwester redet sie auch nicht mehr und da zu viel in ihrer Wohnung sie noch an ihren Ex erinnert, verbringt sie ihre Tage am Flughafen von Chicago, wo das Schicksal zu schlägt und ihr Leben komplett verändert. Denn ein wirklich gutausehender Broadway Star den Rachel nicht mal kennt, läuft einfach in sie rein und beschuldigt sie, es wäre ihre Schuld gewesen und zur Krönung wird sie dann auch noch aus dem Flughafen geworfen. Was Ayden nicht weiß, Rachel hat ihm seine Geldbörse geklaut. Ihre Ausbeute  500$ und da sie sowieso knapp bei Kasse ist, kommt ihr das Geld gerade gelegen. Sie beschließt sich ein Flug Ticket nach New York zu kaufen, um dort ganz neu anzufangen. Nur zu dumm, das Ayden dort der Star am Broadway ist. Vom schlechten Gewissen geplagt, sucht sie Ayden auf und gibt ihm seine Geldbörse zurück. Ayden stellt sie vor die Wahl, entweder sie kommt als seine „falsche“ Freundin mit zur Silberhochzeit seiner Eltern, oder er ruft die Polizei.Obwohl Ayden ein aroganter Misterkerl ist, wie er im Buche steht, entschließt sich Rachel zu zustimmen. Die beiden kommen sich auf der Feier näher und Rachel glaubt, Ayden sei doch kein so großer Mistkerl und hinter seiner aroganten Maske glaubt sie doch einen weichen Kern zu entdecken. Doch sie wird bitter enttäuscht, denn Ayden haut nach einer Liebesnacht einfach ab und lässt sie bei seinen Eltern, die doch etwas seltsam sind, sitzen. Zu dumm nur, das Rachel sich längst in Ayden verliebt hat. Aber in der Stadt die niemals Schläft ist alles möglich, auch das Rachel plötzlich ein Angebot bekommt, selbst auf der Bühne zu stehen in einem Broadwaystück, als die Julia und kein geringere als Ayden soll ihr Romeo sein.Wie nah kommen die beiden sich dieses mal und was steckt hinter Aydens gefühlskalter und rücksichtslosen Art?

Josie Charles Roman um Rachel und Ayden wird zur Zeit in einer Leserunde auf LovelyBooks gelesen, an der ich teilnehme. Ich habe es angefangen und konnte das Buch nicht mehr weglegen. Es ist flüssig geschrieben, hat Wortwitz und die Dialoge sind einfach unglaubilch spritzig. Ich musste so oft schmunzeln und lachen. Die Protagonisten und auch die Nebencharktere sind mir sofort ans Herz gewachsen, vor allem Rachel. Ich habe mit ihr mitgefühlt und Ayden so maches mal mit ihr zusammen auch verflucht. Die Autorin hat es geschafft, die Geschichte so bildlich darzustellen, dass man beim Lesen das Gefühl hatte, mitten drin zu sein. Geschrieben ist das Buch aus Rachels Sicht in der Ich-Form, was ich sehr mag und Rachels Gedanken und Sarkasmus kommen daurch sehr gut rüber. Das Gegenteil von Romeo hat alles, was meiner Meinung nach in einen Liebesroman gehört, ein Mix aus Romantik, Gefühle, Charaktere mit Tiefgang, Liebe und ein Schuß Erotik sowie ein Happy End. Obwohl die Autorin neu in dem Liebesroman-Genre ist, hoffe ich das man auch weiterhin von ihr lesen wird.

Cover:  Romatisch aber nicht zu kitschig

Fazit Ein  romantische Liebesgeschichte mit Witz und Esprit über die Liebe und ihre Hindernisse. Das Gegenteil von Romeo solltet ihr unbedingt gelesen haben.

5/5 Sternen

©Tanja

Facebook

Published by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.