Blogtour „Liebes Herz“ Autoreninterview

12278838_10207934209373650_6878841090535316879_n

 

Willkommen zu Anja Saskia Beyers „Liebes Herz“ Blogotur!

Einiges habt ihr ja schon über das Buch erfahren können in den letzten Tagen. Heute erfahrt ihr bei mir mehr über die Autorin des tollen Buches! Für mich gibt es nichts schöneres, als meine Neugier zu stillen und ganz viele Fragen einer Autorin stellen zu dürfen 🙂 Und die liebe Anja war auch so nett, sie mir alle zu beantworten! Morgen geht es bei Nadja von Bookwormdreamers weiter mit der sonnigen Toskana.

Mein Interview mit der Autorin Anja Saskia Beyer

 

Dein neues Buch „Liebes Herz“ ist sehr bewegend und traurig, hast du selbst mal eine Freundin verloren?

– Man ahnt es vermutlich, ja, ich musste es erleben. Die Figuren und die Geschichte von „Liebes Herz“ sind aber vollkommen fiktiv, ich habe lediglich meine Gefühle hineingepackt.

 
Hast du versucht mit Liebes Herz deine Trauer zu verarbeiten?

– Ich war eigentlich gerade dabei wieder einen humorvollen Frauenroman zu schreiben, denn mein Debütroman „Himbeersommer“ war zum ebook-Bestseller geworden. Doch das ging in dem Moment nicht mehr, aber nicht schreiben, da es mein Beruf ist, ja auch nicht. Und mein Gefühl, ihren Tod nicht einfach so hinnehmen zu können, ohne irgendetwas zu tun, wurde immer größer.

 
Das Thema Depression spielt eine Rolle in deinem Buch, Betsy eine der Protagonistinnen hat darunter gelitten. Wie denkst du über das Thema Depression und welchen Stellenwert glaubst du. nimmt es in unsere Gesellschaft ein?

– Diese Erkrankung ist seltsamerweise immer noch ein großes Tabu, dabei ist es eine Krankheit wie Krebs auch. So viele glauben, es verheimlichen zu müssen, doch das setzt die Erkrankten sehr unter Druck. So sehr, dass einige mit diesem Druck nicht mehr leben können. Ich wollte etwas gegen dieses Tabu tun und das ist auch die Message meines Romans. Ich möchte mit „Liebes Herz“ meinen Leserinnen aber auch wieder klarmachen, wie schön das Leben ist, dass man es genießen soll, jede Minute. Dass man seine Träume leben soll. Wie wichtig Freundinnen sind und natürlich die Liebe.

 
Warst du selbst schon mal in der Toskana?

-Oh ja, schon mehrere Male, ich liebe diesen italienischen Flair sehr, wie man beim Lesen wohl spürt.

 
Du bist ja auch in der Fernsehwelt zuhause und schreibst für verschiedene TV Serien etwas. Steht du dort mehr unter Druck was zu Papier zu bringen, als wenn du „nur“ ein Buch schreibst?

-Die Herausforderung ist sowohl beim Drehbuchschreiben, als auch beim Romanschreiben jedes mal wieder groß. Es ist sehr unterschiedlich, macht aber beides auf seine Weise großen Spaß.

 
Was war dein Berufswunsch, als du noch klein gewesen bist?

-Ich wußte ewig nicht, was ich werden will. Habe dann erstmal eine Ausbildung im Verlag gemacht und wußte dann erst, was ich studieren will und dass ich schreiben möchte. Zunächst als Journalistin, dann seit 1996 als Drehbuchautorin, seit 2013 dazu noch als Romanautorin.

 
Drei Dinge die du magst und drei Dinge, die du gar nicht magst.

– Ausschlafen, essen, reisen. Was ich nicht mag: Missgunst, Krieg, Dummheit

 
Wenn Anja schreibfrei hat … macht sie

-etwas mit ihrer Familie oder ihren Freundinnen.

 
Welches Buch ist dein Lieblingsbuch?

– Das Eine gibt es nicht, es gibt so viele schöne Bücher.

 
Ganz im Vertrauen und unter uns, 😉 an was arbeitest du gerade und wann wird es etwas Neues von dir geben?!

-Im Moment arbeite ich an Band 2 meiner in sich abgeschlossenen Liebesromanreihe. Band 1 „Liebe Dich – immer“ ist im September 2015 erschienen und war gleich in den Top 100 „Liebesroman für Junge Erwachsene“, Caros Geschichte wird wohl im Frühjahr 2016 erscheinen. Außerdem wird es 2016 einen gefühlvollen Mutter-Tochter-Roman, der auf Mallorca spielt, von mir geben.

 
Die LBM 2016 steht ja schon fast vor der Tür, werden deine Fans und Leser dich dort treffen können?

-Auf jeden Fall. Am besten ihr folgt mir auf meiner Facebook-Seite oder tragt euch in meinen Newsletter meiner Homepage ein. Dann werdet ihr es auf jeden Fall als Erste erfahren. Ich freue mich auf euch.

 

Vielen lieben Dank Anja für das Interview und diese wundervolle Blogtour! Für das Rezensionsexemplar möchte ich mich auch bei dem Knaur Verlag bedanken!

Ich hoffe, euch hat diese Tour genauso viel Spaß gemacht wie uns!

 

Wenn ihr mir noch meine Frage beantwortet,…

Wann hat Anja angefangen als Drehbuchautorin zu arbeiten?

nehmt ihr schon am Gewinnspiel teil!

1. 1x Print _Liebes Herz_2. 1x ebook _Himbeersommer_3. Goodies

Das Gewinnspiel endet am 23.12.2015 um 23:59 Uhr.

VIEL GLÜCK!!! ♥

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
  • Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich bereit im Gewinnfall öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
Facebook

Published by

8 thoughts on “Blogtour „Liebes Herz“ Autoreninterview

  1. Hallo,
    Anja arbeitet seit 1996 als Drehbuchautorin!
    Danke für das wunderbare Interview und die bisher tolle Blogtour!!!
    LG, Anakalia

  2. Guten Morgen,
    vielen Dank für das schöne Interview.
    1996 hat Anja begonnen als Drehbuchautorin zu arbeiten.
    Liebe Grüße Bettina

  3. Hallo,
    und vielen Dank für dieses tolle Interview.
    Anja hat 1996 begonnen als Drehbuchautorin zu arbeiten.

    Viele liebe Grüße
    Manuela Rowe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.